ROCKIT´s erstes WordPress-Plugin, das WordPress-Dislike-Plugin

WordPress – Unendliche Weiten und Möglichkeiten

Daher bedienen wir uns natürlich gerne dieser. Nach vielen Jahren intensiver Nutzung und Auseinandersetzung mit Typo3, haben wir uns schon seit über fünf Jahren nur mehr auf WordPress eingeschossen. Auf diesem wunderbaren CMS basierend, betreiben oder haben wir Seiten erstellt wie z.B. Park-Sleep-Fly.net und viele hundert andere.

Das WordPress-Dislike-Plugin

In diesem Zusammenhang nutzen wir dutzende für uns intern erstellte Plugins, die uns die Arbeit mit WordPress zusätzlich erleichtern. Ein Pläsierchen daraus möchten wir jetzt gerne der WordPress-Crowd zur Verfügung stellen: Das Dislike-Plugin ;o)

Das Dislike-Plugin ermöglicht jetzt neben dem klassischen Like von Facebook ein unabhängiges Dislike anzubieten. Dies korrespondiert aber NICHT mit Facebook, hat nichts mit Facebook zu tun und greift auch nicht auf Facebook in irgendeiner Art zu, sondern öffnet “lediglich” ein PopUp. Hier die offizielle Description:

Was kann das Plugin?

Mit diesem Dislike-Plugin haben Sie die Möglichkeit, einen “Dislike-Button” im Rahmen Ihrer Pages und/ oder Posts einzubinden. Mit diesem Plugin platziert sich ein Dislike-button, welcher nach einem Klick ein PopUp öffnet. In der derzeitigen Entwicklungsstufe erlaubt das Tool den Inhalt bzw. das Aussehen des PopUps wie folgt zu administrieren:

  • Auswahl zwischen der Anzeige in Posts und/ oder Pages
  • Definition der Breite und Höhe des generierten PopUps
  • Feldauswahl “Website” für das Aufrufen einer URL (auch Bild-URL/ Affiliate-URL etc.) im PopUp
  • Feldauswahl für Anzeige von Text und/ oder HTML

In der nächsten Entwicklungsstufe wollen wir Wünsche und Anregungen umsetzen. Was derzeit bereits auf der Entwicklungsliste steht, ist die Umsetzbarkeit als Feedbackmodul. Damit können dann User sagen, warum sie eine Page/ Post disliken. Auch werden dort dann die Votes und Aussagen (administrierbar) gesammelt/ angezeigt.

Translators
– sr_RS – Borisa Djuraskovic (Webhostinghub)

beispiel rockit dislike plugin

Adminbereich Dislike-Plugin:

backend des rockit dislike plugins

Ein Beispiel, bei dem das Plugin schon exemplarisch eingebunden ist, findet ihr im Blogbereich von fly.hm und meinem Lieblingspost dort ;o)

Wir würden uns freuen, wenn der ein oder andere WordPress-Betreiber Gefallen an unserem Plugin findet. Und natürlich sind wir dankbar für jeden Wunsch und Kommentar was den Status und mögliche Weiterentwicklung anbelangt.

Und hier der Link, wo ihr das Plugin bei WordPress in der library findet => Dislike-Plugin

Euer Ralf von ROCKIT

Über den Autor

Ralf Zmölnig

Ralf Zmölnig

CEO & SEO bei ROCKIT-INTERNET GmbH

Seit Nov. 2002 rockt Ralf Zmölnig Google und seine SERP´s.

Kommentare

3 Antworten zu “ROCKIT´s erstes WordPress-Plugin”

  1. Julia Brandt am

    Hallo liebes ROCKIT-Team, ihr seid ja berühmt-berüchtigt für eure SEO-Einsätze 😉
    Weiter so! Man hört viel Gutes von euch und das Plugin finde ich auch spitze!

    Antworten
  2. Jürgen Schmitt am

    Bin durch eine Verweisung auf Facebook auf euer WP-Plugin gestoßen und ich muss ehrlich sagen: Ich finde es toll! Gute Arbeit mit der man auch etwas anfangen kann!

    Antworten

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)