Google+ und Authorship – Step by step Anleitung

Einfach nicht einfach.

Bild Google Authorship
Daher haben wir uns erlaubt, hier eine kleine Step-by-step-Anleitung zu schreiben, und hoffen das hilft, Dicht in das Lunkel zu bringen ;o)

Schritt 1

Google+ Seite

  • Sie müssen zuerst eine Google+ Seite erstellen, damit das Prinzip des Google-Authorship überhaupt funktioniert
  • Wenn Sie noch keine solche Ihr Eigen nennen, erstellen Sie (ggf.) ein Google+ Profil – https://plus.google.com
  • Achten Sie darauf, nur ein Foto ähnlich z.B. eines Reisepassfotos (Kopf!) zu verwenden, da es sonst nicht funktioniert
  • In Ihrem Profil klicken Sie jetzt auf den +1 Tab und setzen das Häckchen für: Diesen Tab in meinem Profil anzeigen. Speichern;

+11

  • In dem ‘Macht mit bei’ Abschnitt fügen Sie die URL zu dem Blog wo man findet Ihren Inhalt

contributor

  • Kopieren Sie die URL Ihres Google+ Kontos

Beispiel URL: https://plus.google.com/117330142983424372845

Schritt 2

Verlinken Sie Ihren Inhalt zu Ihrer Google+ Seite

Sie haben hier drei Möglichkeiten. So können Sie entweder ein Author-Plugin auf Ihren WordPress -og nutzen (wir verwenden das Plugin von Yoast), oder Sie können direkt zu Ihrem Google+ Konto verlinken.

Alternativ können Sie Ihre E-Mailadresse mit Ihrem Google+ Konto verbinden.

Klingt kompliziert, aber es ist doch relativ einfach.

1. WordPress Blog mit Yoast

  • Installieren Sie das Yoast SEO for WordPress Plugin für Ihren WordPress-Blog
  • Auf Ihrer Profilseite fügen Sie Ihre persönlichen Daten ein
  • Unter Kontaktinfo fügen Sie Ihre Google+ Url sowie die weiteren Informationen ein
kontaktinfo bei wordpress eintragen
Kontaktinfo bei WordPress eintragen
  • Google kann jetzt sehen, dass dieser Nutzer einer Google+ Seite diesen Artikel oder Blogpost geschrieben bzw. verfassst hat

2. Verlinken Sie direkt von Ihrem Blog Post oder Artikel

Wenn Sie kein Lust haben  ein WordPressplugin zu installieren, oder es sich bei Ihrer Site nicht um eine WordPressinstallation handelt, so können Sie direkt von Ihrem Artikel oder Blog Post zu Ihrer Google+ Seite verlinken.

  • Dazu müssen Sie einen Link zu Ihrer Google+Seite auf Ihren Blog oder Artikel mit diesem Code setzen:

<a href=”[Google+ Profil URL]?rel=author”>Google+</a>

  • Mein Link als Beispiel:

<a href=”[https://plus.google.com/117330142983424372845]?rel=author”>Google+</a>

  • Es ist sehr wichtig, dass die ?rel=author parameter entsprechend integriert ist
  • Google kann jetzt sehen, dass ich diesen Post oder Artikel verfasst habe

3. Verbinden Sie Ihre E-Mail mit Ihrem Google+ Profil

 

  • Verwenden Sie dazu verbindlich einen E-Mail Account, der auch unter der Domain/ Realm Ihrer Website läuft!
    1. Z.b: test@rockit-internet.de > Domain ist rockit-internet.de
  • Sie können hier Ihre E-Mail bei Google einreichen – Authorship
  • Sie mussen Ihre E-Mail nur einmal bei Google einreichen, egal wie viele Artikel und/ oder Blogposts Sie schreiben
  • Verwenden Sie den selben Klarnamen in den Artikeln bzw. Posts wie in Ihrem Google+Konto
  • Google kann jetzt aufgrund der Mailadresse erkennen, dass Sie diesen Post oder Artikel geschrieben haben

Schritt 3

Testen Sie

Sie können jetzt testen, ob das Authorshipfeature funktioniert:

  • Rufen Sie diese URL auf: http://www.google.com/webmasters/tools/richsnippets
  • Im Drop-down-Menu wählen Sie Autoren
  • Fügen Sie Ihre Post- oder Artikel-URL hinzu (Sorry Mr Cutts!)
  • Klicken Sie auf Vorschau und prüfen Sie das Ergebnis
  • Wenn alles funkioniert hat, sollten Sie eine Beispielseite mit folgenden Infos sehen:
    1. Die Post- oder Artikellink-Informationen
    2. Ihr Bild
    3. Ihren Google+ Link
    4. Und in wie vielen Google+ Kreisen Sie herumkullern
  • So könnte das z.B. aussehen:
google authorship snippet
Google Snippet mit Authorship

OK? So go for it.

Gruß, Ihr Ralf-ROCKIT

Über den Autor

Ralf Zmölnig

Ralf Zmölnig

CEO & SEO bei ROCKIT-INTERNET GmbH

Seit Nov. 2002 rockt Ralf Zmölnig Google und seine SERP´s.

Kommentare

Eine Antwort zu “Google Authorship”

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)