Amazon Advertising Console

Katapultieren Sie Ihren Sound an die Spitze der Charts!

Mit Amazon Advertising von ROCKIT-INTERNET werden Sie zum Evergreen auf dem größten Marketplace in Deutschland.

Amazon SEO

Amazon Advertising Console

Mit ROCKIT-INTERNET zu verkaufsstarker Werbung auf Amazon

Amazon, der weltweit größte Online-Marktplatz, gilt als die Internetadresse, bei der fast alles gekauft werden kann. Nicht verwunderlich also, dass eine Mehrheit der User (in den USA sind es bereits 55 Prozent der Internetnutzer), die sich für ein Produkt und für dessen Preis interessieren, ihre Suche nach den besten Angeboten nicht mehr bei Google starten, sondern den Suchschlitz auf Amazon verwenden. Die Folge: Der Kampf um die besten Plätze beim E-Commerce-Koloss hat begonnen.

Die Amazon Advertising Console ist Ihr Weg zu Top-Rängen und prominenten Platzierungen und damit zu mehr Klicks, Verkäufen und Umsatz! Denn: Langfristig wird derjenige gewinnen, der (früh genug) in seine Amazon-Präsenz investiert.

Amazon Advertising Console – was, wer, wo und ROCKIT

Mittels der Amazon Advertising Console kann Amazon Advertising betrieben, das heißt verschiedene Formen von Amazon Ads können hierüber geschaltet werden. Bei den Ads handelt es sich um keywordgesteuerte Cost-per-Click-Werbelösungen, die den Ads des bei der Produktsuche abgehängten Konkurrenten Google ähneln. In einer Auktion wird auf das Erscheinen einer Anzeige des eigenen Artikels nach der User-Eingabe eines bestimmten Keywords oder einer Keyword-Kombination oder nach dem Aufruf eines bestimmten Produkts geboten. Der Höchstbietende erhält den Werbeplatz für den Suchbegriff. Zahlen muss der Werbetreibende erst, wenn seine Anzeige geklickt wird. Der Klickpreis ergibt sich jedoch nicht aus seinem Maximalgebot, sondern liegt um einen Cent höher als das Gebot des höchstbietenden Konkurrenten.

Von Amazon Advertising profitieren Sie als Vendor. Sie sind Seller? Dann kontaktieren Sie uns gern und erfahren Sie, wie Sie Ihre Artikel durch Sponsored Products und Sponsored Brands aus der Warenmasse auf dem Amazon Marketplace herausheben können. Als Vendor dagegen wählen Sie aus drei verschiedenen Anzeigentypen auf der Amazon Advertising Console. Positionieren Sie Ihr Produkt:

  • mit Amazon Sponsored Brand Ads am Kopf der Suchergebnisse oder am Ende der Suchergebnisseite,
  • mit Amazon Sponsored Products an zentralen Stellen in Suchergebnissen und unter den Bulletpoints sowie in den Empfehlungen auf der Produktdetailseite oder/und
  • mit Amazon Product Display Ads an besonders exponierten Stellen auf Detailseiten von Eigen- und Fremdprodukten.

Die Voraussetzung, Amazon Ads für bestimmte Produkte schalten zu können, ist bei allen Werbeformen stets der Besitz der Buybox.

Amazon Advertising, Amazon Advertising Console, Amazon, Anzeigen, Werbung, Werbeanzeigen
Amazon Advertising – Ihre Produkte im Blickfeld der Kunden © ROCKIT-INTERNET

Wir von ROCKIT-INTERNET haben unser Know-how in Sachen Suchmarketing über lange Jahre angesammelt und gemehrt. Wir sind Online-Marketing-Spezialisten in den Bereichen SEO (Search Engine Optimization), SEA (Search Engine Advertising), SEM (Search Engine Marketing) und SMM (Social Media Marketing). Unser dort erworbenes Fach- und Erfahrungswissen lassen wir in Ihre Suchmaschinenwerbung bei Amazon einfließen.

Als Agentur für Amazon Marketing unterstützen wir Sie gezielt bei der Entwicklung Ihrer Amazon Marketingstrategie, deren professioneller operativer Umsetzung und der kontinuierlichen Pflege, Optimierung und Justierung Ihrer Amazon-Werbung.

Mit Amazon-Werbung durchstarten?
Lassen Sie uns loslegen!

Wie profitieren Vendoren von Amazon Advertising?

Die Vorteile für Vendoren, die das Advertising-Programm über die Amazon Advertising Console nutzen, sind:

  • Präsenz beim Point of Sale des Internets
  • Abhebung vom Wettbewerb
  • sofortige (Erhöhung der) Sichtbarkeit und Auffindbarkeit von Produkten
  • Steigerung von Traffic und Klicks
  • Verbesserung von Sales und Abverkauf
  • Vergrößerung von Ab- und Umsatz
  • langfristige Besserplatzierung im Suchmaschinen-Ranking

Warum sollten Vendoren alles tun, um sich diese Vorteile zu sichern? Ganz einfach: Auf organische Weise eine gute Sichtbarkeit zu generieren, wird angesichts der weiter wachsenden Beliebtheit und Anziehungskraft des Handelsriesen, der Masse an Unternehmen und Einzelanbietern, die mit ihren Produkten auf den Amazon-Marketplace drängen und des dadurch ansteigenden Wettbewerbs immer schwieriger. Zudem sind für die Top-Platzierung eines Produkts in den Suchergebnislisten nicht nur relevante Produkttexte entscheidend. Auch die positive Bewertung des Artikels durch bisherige Käufer spielt eine wichtige Rolle. Wenn Waren jedoch nicht gefunden und somit nicht gekauft werden, erhalten sie keine Beurteilungen.

Die Werbeanzeigen auf Amazon garantieren, dass die Produkte eines Verkäufers sofort in exponierter, augenfälliger Position erscheinen. Und mit der herausgehobenen Anordnung der Artikel geht auch ihr Verkauf einher.

Aber: Keine Anzeige des Amazon Advertising-Programms wird ihre verkaufsfördernde Wirkung entfalten, wenn sie auf eine schlechte Produktseite führt. Wir raten: Optimieren Sie zuvor die Artikelpräsentation auf der Produktseite. Setzen sie auf Produkttexte, Bulletpoints und Call-to-Action-Elemente mit einschlägigen Schlüsselbegriffen sowie auf ansprechende Bilder – auf diese Weise werden Amazon-User zu Ihren Kunden. Erfahren Sie mehr über unser Amazon-SEO-Angebot.

Unsere Leistungen rund um die Amazon Advertising Console

Der Amazon Marketing-Plan, nach dem wir für Sie arbeiten, schließt folgende Leistungen ein:

  • Analyse, Ergebnisinterpretation und Erarbeitung von Maßnahmen
    Ausgehend von einer Markt-, Zielgruppen- und Wettbewerberanalyse entwickeln wir die Strategie für das Erreichen der von Ihnen anvisierten Ziele. In enger Abstimmung mit Ihnen definieren wir individuelle Kampagnen und passende Werbemaßnahmen für Ihre Marke und Ihre Produkte und legen angemessene Budgets fest.
  • Keywordrecherche und Bestimmung des Keyword-Sets
    Auf der Basis der fundierten Analyse Ihrer Zielgruppe und Ihrer Wettbewerber und mit Hilfe unseres Fach- und Erfahrungswissens um das Suchverhalten von Verbrauchern im Netz im Allgemeinen und von Amazon-Kunden im Besonderen, erstellen wir ein detailliertes Set an Keywords.
  • Performance-Kontrolle und Optimierung
    Nach dem Start der Maßnahmen überwachen und messen wir fortwährend den Erfolg und die Lukrativität von Keywords, um diese bei Bedarf optimieren und Gebote nachjustieren zu können.
  • Anpassung an produktbedingte und andere Änderungen
    Um zielgerichtete, wirtschaftliche und wirksame Amazon-Werbung zu schalten, passen wir die Anzeigen ebenso an, wenn Produkte aus dem oder ins Sortiment genommen werden, nicht verfügbar sind oder andere Veränderungen im Produktumfeld stattfinden.
  • Reporting zu Maßnahmen und Kampagnen-Performance
    Neben einem kurzen Email-Update, das Sie zur Mitte eines jeden Monats erreicht, erhalten Sie Anfang des Folgemonats regelmäßig einen ausführlichen und übersichtlichen Bericht zum Fortschritt und zum Erfüllungsgrad hinsichtlich Ihrer Ziele. Die Auswertungen, die auch in die Optimierung der Maßnahmen zurückfließen, enthalten beispielsweise Kennzahlen zum Ranking Ihrer Produkte, zur Conversion-Rate und zur Gebotsanpassung.

Erfahren Sie im Folgenden, welche Ads Sie als Vendor schalten können. Wir zeigen Ihnen, wie die Anzeigen aussehen und was sie möglich machen!

Amazon Advertising im Überblick: So platzieren Sie Ihr Produkt

In keinem über Google auffindbaren Online-Shop ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Waren gekauft werden, so hoch wie bei der Produktsuchmaschine Nummer eins. Warum? Weil hier die Kaufabsicht meist schon die Voraussetzung für die Recherche nach Produkten ist und das Bestehen eines Accounts und positiver Kauferfahrungen in der Vergangenheit für die Plattform sprechen.

Das eigene Angebot bei Amazon zu präsentieren, reicht aber nicht. Die Artikel müssen auch gefunden und gesehen werden. Dafür sorgt Amazon Advertising, mit dessen Hilfe Sie User auf verschiedenen Stufen des Kaufentscheidungsprozesses mit Ihren Produkten konfrontieren. Ihr Vorteil: Dank der Werbeanzeigen über die Amazon Advertising Console bieten Sie Ihre Produkte im digitalen Warenregal auf Augenhöhe an!

Mit Amazon Sponsored Brand Ads an die Spitze der Suchergebnisseiten

Die Amazon Sponsored Brands hießen zuvor Headline Search Ads, da sie zunächst ausschließlich direkt am Kopf der Suchergebnisseite ausgespielt wurden. Die Umbenennung wurde erforderlich, weil es inzwischen mehr Platzierungen für diese Art von Ads gibt. Genauer gesagt, werden Sponsored Brands jetzt sowohl am Beginn der Suchergebnisseite (direkt unter der search bar) als auch am Ende der Amazon-SERPs angezeigt. Dadurch nehmen Ihre Artikel entweder den gesamten oberen oder den unteren Bereich der Amazon-Seite ein, werden prominent ins Blickfeld des Users gerückt und können eine Produktfamilie besetzen.

Sponsored Brands, Amazon
Sponsored Brands ganz oben auf der Suchergebnisseite bei Amazon © Screenshot Amazon

Bei den Sponsored Brand-Anzeigen, die am Kopf der Suchergebnisseiten ausgespielt werden, werden auf der linken Banner-Seite ein Produktbild oder ein Label mit einem ansprechenden Slogan (Ad Copy) und rechts daneben bis zu drei weitere, artverwandte Produkte aus dem eigenen Angebot oder aus Partner-Angeboten angezeigt. Der potentielle Kunde landet nach dem Klick auf die linke Seite der Werbefläche auf einer von Ihnen definierten Landingpage – einer Suchergebnisliste nur mit Ihren Produkten, der Seite eines bestehenden Markenshops oder einer speziellen Kampagnenseite (kostenlose Einrichtung möglich). Zudem gelangt der Nutzer von jedem einzelnen der bis zu drei weiteren beworbenen Artikel zur entsprechenden Produktseite.

Wenn Sponsored Brands am Ende der Suchergebnisseite angezeigt werden, erscheinen sie in Form einer Anzeige mit einem Label oder einem Produktbild sowie mit einem Slogan. Es ist möglich, dass Ihre Anzeige als eine von drei vorgesehenen Werbeanzeigen auftaucht. Die eigene Sponsored Brand Ad am Ende der Suchergebnisseite kann aber auch zwei oder gar alle drei der definierten Anzeigenplätze einnehmen. Der Klick auf eine Ad am SERP-Ende führt Klickende wiederum zur Kampagnenseite, zum Markenshop oder zur eigenen Suchergebnisliste.

Wir empfehlen den Einsatz der Sponsored Brands, wenn:

  • Sie dem Nutzer Ihre Produkte zu Beginn des Kaufentscheidungsprozesses zeigen wollen
  • Sie potentielle Kunden während der noch nicht markenfokussierten Suche nach einem Produkt auf Ihre Marke aufmerksam machen wollen
  • Sie als Markenhersteller Ihre eigenen Marken- und Produkt-Begriffe noch vor den Wettbewerbern besetzen wollen, um Kunden, die gezielt nach Ihren Produkten suchen, nicht an die Konkurrenz zu verlieren (Defense)

Amazon Sponsored Products – und die besten Plätze gehören Ihnen

User sehen Anzeigen des Typs Amazon Sponsored Products an zentralen Stellen und Top-Positionen in Kategorien sowie in Produkt- und Suchergebnislisten. Ebenso erscheinen sie Nutzern unter den Bulletpoints sowie beim Scrollen und Blättern durch Empfehlungen weiterer Artikel auf Produktdetailseiten.

Wo eine Sponsored Product Ad ausgespielt wird, ist von der Art des Targetings abhängig. Wenn Keyword-Targeting das Mittel der Wahl ist, dann erfolgt die Ausspielung der Ads innerhalb der Suchergebnisliste. Unter den Bulletpoints auf der Produktdetailseite oder in der Liste der weiteren Empfehlungen auf der Produktdetailseite, die als Slider noch über der tatsächlichen Produktbeschreibung erscheint, werden Sponsored Product Ads im Falle von Kategorie- oder ASIN-Targeting angezeigt.

Sponsored Product Ads, Amazon, Werbung, Werbeanzeigen, Ads
Sponsored Product Ads bei Amazon © Screenshot Amazon

Als Form der Werbung werden die Amazon Sponsored Products in den Amazon-SERP sowie in den Empfehlungen auf der Produktdetailseite nicht oder nur selten wahrgenommen. Das liegt daran, dass in Kategorien und Listen nur der kleine, in grauer Schrift vermerkte Zusatz „Gesponsert“ auf eine Anzeige hinweist, während Empfehlungen als „Gesponserte Produkte zu diesem Artikel“ auftauchen. Der Klick auf die Anzeige führt den User auf eine spezifische Produktseite.

Amazon Sponsored Product Ads sind unserer Erfahrung nach anzuwenden, wenn:

  • Sie User erreichen möchten, die im Kaufentscheidungsprozess schon etwas weiter vorangeschritten sind
  • Sie eine hohe Sichtbarkeit Ihrer (neu eingeführten oder bislang unbeachteten) Artikel in den Suchergebnissen anstreben
  • Sie das Interesse der User von Konkurrenz-Produkten gezielt auf Ihre eigenen Angebote lenken wollen (Hijacking)
  • Sie verhindern wollen, dass Wettbewerber für Ihre Marke relevante Keywords belegen und Käufer abwerben (Defense)

Besetzen Sie Eigen- und Fremdseiten – mit Amazon Product Display Ads

Bei den Product Display Ads von Amazon handelt es sich um Werbeanzeigen, die in der Regel auf der Produktdetailseite eines Eigen- oder Fremdprodukts direkt neben oder unter der Buybox mit dem „In den Einkaufswagen“-Button erscheinen. Eine Ausspielung auf einer beliebigen Suchergebnisseite (unter der Navigation) ist auch möglich. Nach dem Klick werden die Nutzer auf eine spezifische Produktseite geleitet.

Den Ausspielungsplatz unter den Bulletpoints auf der Produktdetailseite haben die Product Display Ads mit einem Teil der Sponsored Product Ads gemein. Im Unterschied zu den Sponsored Product Ads, die auf der Basis von Kategorie- beziehungsweise ASIN-Targeting unterhalb der Bulletpoints ausgespielt werden – auf einem Platz, den mittlerweile auch Seller durch ihre Sponsored Product Ads besetzen können – sind die Product Display Ads von Vendoren mit einem besonders augenfälligen zusätzlichen wording ausgestattet.

Product Display Ads, Amazon, Werbung, Anzeigen, Werbeanzeigen, Ads
Product Display Ads bei Amazon © Screenshot Amazon

Wir raten dazu, Amazon Product Display Ads einzusetzen, wenn:

  • Sie einem potentiellen Kunden Ihre Produkte am Ende des Kaufentscheidungsprozesses und im Moment höchster Kaufbereitschaft zeigen wollen
  • Sie eigene Artikel auf den Produktseiten der Wettbewerber gezielt als Alternativen bewerben möchten (Hijacking)
  • Sie das Eindringen des Wettbewerbs in die eigene Produktseite verhindern wollen, indem Sie eigene Artikel bewerben (Defense)
  • Sie mit der Präsentation von ergänzenden oder alternativen Angeboten aus dem eigenen Sortiment für Cross- und Upselling sorgen wollen

Jetzt handeln – Vorsprung nutzen!

Der richtige Zeitpunkt, in das Suchmarketing bei Amazon zu investieren, ist genau jetzt. Denn: Aktuell bietet die noch junge Werbeform des Amazon Advertising Einsteigern zusätzliche Vorteile. Der vergleichsweise niedrige Wettbewerb um die besten Anzeigenplätze und lukrativsten Keywords wirkt sich positiv auf die Klickpreise aus. Diese sind im Vergleich zu den Pay-per-Click-Kosten der Google Ads immer noch geringer. Mit Klick-Geboten, die mitunter noch im Cent-Bereich liegen, werden bei Amazon:

  • eine hohe Sichtbarkeit und eine gesteigerte Wahrnehmung erzielt sowie
  • Traffic und Verkäufe skaliert;
  • zudem sind mit niedrigen Budgets sofortige Erfolge beim Produkt-Launch möglich.

Wer schnell handelt, sammelt Erfahrungen und Wissen, bevor Mitbewerber Amazon Ads schalten. Gleichzeitig werden durch Eruieren und preiswertes Testen der erfolgversprechendsten Keywords Listings optimiert und die organischen Suchmaschinen-Rankings verbessert, weil der Algorithmus gut gehende, umsatzstarke Artikel mit hohen Chancen auf Wiederverkauf bevorzugt und auch der erhöhte Absatz den Rang verbessert. Das Resultat: Ein nahezu uneinholbarer Vorsprung gegenüber Ihrer Konkurrenz.

Sie wollen keine Zeit verlieren?
Schalten Sie mit uns Ihre Amazon Ads!

Warum Vendoren die Amazon Advertising Console mit uns rocken sollten

ROCKIT-INTERNET ist die richtige Agentur für Sie. Uns ist nicht nur klar, was wir Ihnen raten, sondern auch, was wir für Sie tun sollen. Aufgrund unserer jahrelangen Google-Erfahrung wissen wir, wie User suchen und welche Keywords am besten triggern. Dank unserer Google Ads-Expertise haben wir ein Gespür für klickstarke Anzeigen-Slogans und Anzeigen-Texte. Und wir kennen uns bestens mit dem Aufsetzen, Austesten und Optimieren erfolgreicher Kampagnen aus. Nicht zu vergessen: Wir schaffen es auch, Ihnen den Traffic von Extern zu holen und Schnittstellen zu Mediakanälen zu generieren, beispielsweise zu Facebook, Pinterest (PinterMation) und anderen mehr.

Viele Vendoren, die wir auch in Sachen Produktdaten- und Content-Optimierung (Amazon-SEO) unterstützen, profitieren bereits von unserem Know-how. Schalten Sie jetzt mit uns Ihre sichtbarkeits-, verkaufs- und umsatzfördernden Anzeigen auf Amazon.

Social Media

Rufen Sie uns an!

+49 (0)89 1392831-56
Alexa Sewzick
freut sich auf Ihren Anruf!